Excidium

Excidium ist wieder da.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Unendliche Geschichte

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:03 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:05 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen
Nach oben Nach unten
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:06 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:06 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern
Nach oben Nach unten
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:07 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:09 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er
Nach oben Nach unten
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:15 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:17 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:18 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken
Nach oben Nach unten
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:18 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:19 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:22 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:23 pm

Unendliche Geschichte Heute um 8:56 pm Mit einem Zitat antworten Beitrag dem Moderator/Admin melden Beitrag für Meldungen sperren
Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Do Jan 08, 2009 11:26 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es
Nach oben Nach unten
MasterDennis
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Alter : 28
Ort : Mülheim an der Ruhr
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 12:51 am

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sandokan
Mitglieder
Mitglieder


Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 8:55 am

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 5:00 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 6:44 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 6:49 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 6:52 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Fr Jan 09, 2009 7:01 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges Ohrloch
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Sa Jan 10, 2009 11:13 am

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges Ohrloch rein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Sa Jan 10, 2009 1:28 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges Ohrloch rein. Dann
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Sa Jan 10, 2009 2:53 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges Ohrloch rein. Dann muss
Nach oben Nach unten
Sandokan
Mitglieder
Mitglieder


Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   Sa Jan 10, 2009 2:59 pm

Es war Hugo, der sehr aggressiv und gayhaft, seinem grünen Poppel in Mama´s Gemüse-Cremesuppe einmischte und schrie:"Wo sind die GEGNAZZ?!?".Egon. Jedoch torkelten Hugos vater und Egons Mutter ins Bad und rasierten ihre Achselhaare.
Doch beide wollten sich eigentlich nur mit Gleitmittel beschmieren. Trotzdem wollten sie einfach nur mal einen Dildo in den
Magen rammte. Doch sie konnten sich nicht entscheiden was sie tun sollten. Trotz seiner Krankheit wollte er nach seiner Mutter sehen, dabei rutschte seine linke Doppelhaushälfte neben Gertruds Stringtanga mit einem gewaltigen Riesenmeerschweinchen im Käfig. Gestern wollte Hugo seinen schwachsinnigen Cousin schwängern, leider spritze Ahornsirup aus Hugo´s Arsch und Erdnussbutter aus seinem Eintopf in die Kloschüssel. Total erleichtert stolperte seine Rennmaus während Wildschweine kopflos durch den Schnee hüpften. Egon brüllte:" Baum, weg da oder ich fress dich!"
BrainWashed machte sofort eine tollkühne Drehung um das lila-pink-gestreifte Wildschwein, das völlig ratlos und angepisst durch Sandokan´s Haus humpelte. Armani die Frau flüsterte: "ich bin ein kleines schwules und wiederliches etwas, dass gerne an der Arschrille von MasterDennis schnuppert, dabei muss er dann seinen arsch pudern damit er nicht beim Kacken schwitzt. Hallo, wie pfurtzt es aus sematus Augen in sein riesiges Ohrloch rein. Dann muss Masterjim
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unendliche Geschichte   

Nach oben Nach unten
 
Unendliche Geschichte
Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Chronik der jüdischen Geschichte
» Eine Geschichte zum nachdenken
» Wir suchen ein tolles Frühlingsgedicht oder eine Geschichte
» Geschichte zum Nachdenken!
» Geschichte eines Mannes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Excidium :: Höhleneingang :: Taverne zum Spammen-
Gehe zu: